Login Intern
Name:
Passwort:
Suche:
Neuigkeiten:

"Ran an den Computer":
Generationenverbindende PC-Schnupperkurse   Die Schüler/-innen...

Prävention mal anders

Präventionstag des Beruflichen Gymnasiums



Die Klasse BGQ13B organisierte für die jüngeren Klassen der BBS3 einen Präventionstag zur Vorbeugung des Alkohol- und Drogenkonsums.

Die Idee dafür entstand durch die Fach- und Projektarbeiten in Klasse zwölf, die interessante Ergebnisse im Hinblick auf den Alkohol- und Drogenkonsum erzielten. Das veranlasste die Klasse dazu, sich näher mit dem Thema zu beschäftigen. Durch eine Umfrage wurde ersichtlich, dass die vorherigen Präventionsmaßnahmen kaum bekannt waren und nur geringe Wirkung zeigten.




Im Fach Pädagogik Psychologie Praxis konstruierten die Schüler/-innen einen Präventionstag, an dem der direkte Kontakt von Schülern zu Suchtbetroffenen, Suchtberatern und der Polizei hergestellt wurde, um umfangreich und lebensnah über die Alkohol- und Drogensucht und dessen Folgen zu informieren.

Den Einstieg stellten die Ergebnisse der Projektarbeiten der BGQ13B in Form von Vorträgen dar, anschließend konnten die Schüler/-innen in Diskussionsrunden direkte Fragen an die Referenten (Vertreter der Diakonie, der Karl-Jaspers-Klinik und der Polizei) stellen und somit über das Thema aufgeklärt werden.
 




Der Präventionstag erhielt durchweg positive Rückmeldungen seitens aller Beteiligten und sorgte für Begeisterung unter den Teilnehmern, sodass von einer erfolgreichen Prävention ausgegangen werden kann.











Text: BGQ13B
Bilder: J. Heusel



Zur Bildergalerie

Zum Bildungsgang

Beitrag bei nwz-online.de
Artikel: Prävention "lässt sich über jede Schule stülpen"



BBS 3 Oldenburg - 06.02.2018