Hauswirtschaft

Kurzbeschreibung
Ausbildungsinhalte
Voraussetzungen
Perspektiven
Anmeldung & Download

Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung bzw. berufliche Erfahrungen im Bereich der Hauswirtschaft oder in einem Berufsfeld der Lebensmittelverarbeitung/Gastronomie und wissen um die Bedeutung der Hauswirtschaft für die Versorgung und Betreuung von Menschen mit Unterstützungsbedarf?

Wir bieten Ihnen eine attraktive Weiterbildung in der Fachschule Hauswirtschaft – Schwerpunkt Management im Großhaushalt, die es Ihnen ermöglichen wird, bei der gesundheitsfördernden, bedarfsgerechten und qualitativ hochwertigen Versorgung und Betreuung von Menschen jeden Alters mitzuwirken und diese zu gestalten.

Mit dem Schwerpunkt „Management im Großhaushalt“ erlangen Sie Kompetenzen, um Fach- und Führungsaufgaben in Einrichtungen, deren Aufgabe die Versorgung und Betreuung von Menschen – vorwiegend mit Hilfe- und Unterstützungsbedarf –, zu übernehmen.

Berufsübergreifender Lernbereich
Deutsch/Kommunikation
Fremdsprache/Kommunikation
Politik
Mathematik

Berufsbezogener Lernbereich – Hauswirtschaftliche Fachaufgaben
Naturwissenschaft
Berufs- und Arbeitspädagogik/ Betreuung
Versorgung

Berufsbezogener Lernbereich –
Hauswirtschaftliche Führungsaufgaben

Betriebs- und Unternehmensführung
Zentralfach – projektorientiertes Lernen in Theorie und Praxis

Sekundarabschluss I – Realschulabschluss und eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Hauswirtschafter/in, Hotelfachfrau/mann, Restaurantfachfrau/mann, Koch/Köchin, Konditor/in, Bäcker/in, Diätassistent/n
oder
Abschluss als „Staatlich geprüfte/ r Sozialassistentin/ Sozialassistent, Schwerpunkt Persönliche Assistenz“ und eine einjährige Berufstätigkeit in Einrichtungen der Versorgung
oder
eine 7-jährige entsprechende Berufserfahrung.

Der Besuch der Fachschule Hauswirtschaft setzt voraus, dass Sie

  • Interesse daran haben, die Hauswirtschaft voranzubringen und zu gestalten,
  • gerne im Team lernen und arbeiten,
  • Verantwortung übernehmen und serviceorientiert arbeiten wollen,
  • Mitarbeiter führen und motivieren möchten,
  • praxisnahes und selbstständiges Arbeiten bevorzugen,
  • den Wunsch haben, Nachwuchskräfte zu fördern und auszubilden

 

Nach erfolgreichem Besuch der Klasse 1:

  • Staatlich geprüfte Wirtschafterin  / Staatlich geprüfter Wirtschafter

Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung:

  • Staatlich geprüfte/r hauswirtschaftliche/r Betriebsleiter/in (Bachelor Professional in Wirtschaft)
  • Fachhochschulreife
  • Ausbildereignung
  • Rehabilitationspädagogische Zusatzqualifikation (ReZA)

Perspektiven:

  • Übernahme von Fach- und Führungsaufgaben in Alten- und Pflegeheimen, Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Behindertenhilfe, Tagungsstätten oder gastronomischen Betrieben
  • Besuch der Klasse 13 der Berufsoberschule
  • Studium an einer Hochschule/Fachhochschule
  • Ausbildung zur/m Fachpraxislehrer/in

Ab dem 01.02. erfolgen Anmeldungen und Bewerbungen für das nächste Schuljahr nur noch über das Online-Portal Schüler-Online.                    

Für eine vollständige Anmeldung müssen Sie das ausgefüllte Antragsformular ausdrucken, unterschreiben und zusammen mit den erforderlichen Unterlagen bei der Schule einreichen.

Weiter zur Anmeldung

Ergänzend müssen folgende Unterlagen bei der Schule eingereicht werden:
  • Lebenslauf (datiert und unterschrieben)
  • Beglaubigte Ablichtung des letzten Schulzeugnisses
  • Falls vorhanden: Nachweis über Ausbildung

 

Downloadmaterial

– Link zum Material

– Link zum Material

 

 

 

 

 

Kurzbeschreibung

Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung bzw. berufliche Erfahrungen im Bereich der Hauswirtschaft oder in einem Berufsfeld der Lebensmittelverarbeitung/Gastronomie und wissen um die Bedeutung der Hauswirtschaft für die Versorgung und Betreuung von Menschen mit Unterstützungsbedarf?

Wir bieten Ihnen eine attraktive Weiterbildung in der Fachschule Hauswirtschaft – Schwerpunkt Management im Großhaushalt, die es Ihnen ermöglichen wird, bei der gesundheitsfördernden, bedarfsgerechten und qualitativ hochwertigen Versorgung und Betreuung von Menschen jeden Alters mitzuwirken und diese zu gestalten.

Mit dem Schwerpunkt „Management im Großhaushalt“ erlangen Sie Kompetenzen, um Fach- und Führungsaufgaben in Einrichtungen, deren Aufgabe die Versorgung und Betreuung von Menschen – vorwiegend mit Hilfe- und Unterstützungsbedarf –, zu übernehmen.

Ausbildungsinhalte

Berufsübergreifender Lernbereich
Deutsch/Kommunikation
Fremdsprache/Kommunikation
Politik
Mathematik

Berufsbezogener Lernbereich – Hauswirtschaftliche Fachaufgaben
Naturwissenschaft
Berufs- und Arbeitspädagogik/ Betreuung
Versorgung

Berufsbezogener Lernbereich –
Hauswirtschaftliche Führungsaufgaben

Betriebs- und Unternehmensführung
Zentralfach – projektorientiertes Lernen in Theorie und Praxis

 

 

Voraussetzungen

Sekundarabschluss I – Realschulabschluss und eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Hauswirtschafter/in, Hotelfachfrau/mann, Restaurantfachfrau/mann, Koch/Köchin, Konditor/in, Bäcker/in, Diätassistent/n
oder
Abschluss als „Staatlich geprüfte/ r Sozialassistentin/ Sozialassistent, Schwerpunkt Persönliche Assistenz“ und eine einjährige Berufstätigkeit in Einrichtungen der Versorgung
oder
eine 7-jährige entsprechende Berufserfahrung.

Der Besuch der Fachschule Hauswirtschaft setzt voraus, dass Sie

  • Interesse daran haben, die Hauswirtschaft voranzubringen und zu gestalten,
  • gerne im Team lernen und arbeiten,
  • Verantwortung übernehmen und serviceorientiert arbeiten wollen,
  • Mitarbeiter führen und motivieren möchten,
  • praxisnahes und selbstständiges Arbeiten bevorzugen,
  • den Wunsch haben, Nachwuchskräfte zu fördern und auszubilden

Perspektiven

Nach erfolgreichem Besuch der Klasse 1:

  • Staatlich geprüfte Wirtschafterin  / Staatlich geprüfter Wirtschafter

Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung:

  • Staatlich geprüfte/r hauswirtschaftliche/r Betriebsleiter/in (Bachelor Professional in Wirtschaft)
  • Fachhochschulreife
  • Ausbildereignung
  • Rehabilitationspädagogische Zusatzqualifikation (ReZA)

Perspektiven:

  • Übernahme von Fach- und Führungsaufgaben in Alten- und Pflegeheimen, Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Behindertenhilfe, Tagungsstätten oder gastronomischen Betrieben
  • Besuch der Klasse 13 der Berufsoberschule
  • Studium an einer Hochschule/Fachhochschule
  • Ausbildung zur/m Fachpraxislehrer/in

Anmeldung & Download

Ab dem 01.02. erfolgen Anmeldungen und Bewerbungen für das nächste Schuljahr nur noch über das Online-Portal Schüler-Online.                    

Für eine vollständige Anmeldung müssen Sie das ausgefüllte Antragsformular ausdrucken, unterschreiben und zusammen mit den erforderlichen Unterlagen bei der Schule einreichen.

Weiter zur Anmeldung

Ergänzend müssen folgende Unterlagen bei der Schule eingereicht werden:
  • Lebenslauf (datiert und unterschrieben)
  • Beglaubigte Ablichtung des letzten Schulzeugnisses
  • Falls vorhanden: Nachweis über Ausbildung

 

Downloadmaterial

– Link zum Material

– Link zum Material

 

 

 

 

 

Kontakt

Mareike Heiner

Abteilungsleiterin
heiner@bbs3-ol.de
0441-9836139

Kerstin Fischer-Briem

Bereichsteamleiterin
fischer-briem@bbs3-ol.de

Galerie

Fachschule Hauswirtschaft
Unsere Website nutzt Wordpress als Content-Management-System (CMS), welches technisch notwendige und nicht einwilligungspflichtige Cookies benutzt um den einwandfreien Betrieb der Seite zu garantieren. Es werden keine Nutzerdaten getrackt!
EinverstandenAnpassen

  • Verwendung von Cookies
  • Notwendig

Verwendung von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die von besuchten Webseiten auf Ihrem Endgerät gesendet werden. Sie werden unter anderem dazu verwendet, die Webseite korrekt darzustellen und den Umgang mit der Webseite zu vereinfachen. Ihre Auswahl wird standarmäßig für 14 Tage gespeichert, ehe Sie erneut gefragt werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Notwendig

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Folgende Cookies können bei Verwendung der Website gesetzt werden:

  • WP Cerber kann mehrere Browser-Cookies generieren und setzen, die ausschließlich dazu dienen, die Website zu schützen, indem böswillige Aktivitäten erkannt und gemindert werden. Alle diese Cookies haben zufällig generierte Namen und enthalten zufällig generierte Werte. Es werden keine personenbezogenen Daten verwendet. Zu erkennen sind diese Cookies anhand des Präfix „cerber_“

    Erfahre mehr

  • gdlr-core-privacy-box (Speichert das erfolgreiche Bestätigen des Cookie Banners)
  • PHPSESSID (Dieser Cookie wird durch eine Applikation erstellt, die auf PHP basiert. Die Lebensdauer beträgt lediglich die aktive Session)