Hauswirtschaft & Pflege, SP: Hauswirtschaft

Kurzbeschreibung
Ausbildungsinhalte
Voraussetzungen
Perspektiven
Anmeldung & Download

Diese Schulform passt zu Ihnen, wenn Sie später die Ausbildung zur Hauswirtschafterin und zum Hauswirtschafter machen möchten.

Diese Schulform passt auch zu Ihnen, wenn Sie später z.B. Köchin, Bäckereifachverkäufer, Hotelfachfrau oder Restaurantfachmann werden möchten.

  • Sie lernen alle grundlegenden Inhalte rund um die Hauswirtschaft.
  • Sie lernen, was zu einem gesunden Lebensstil gehört.
  • Sie lernen, mit anderen zusammen zu arbeiten.
  • Sie lernen, wie Sie gesunde Mahlzeiten zubereiten können.

 

Es gibt hier allgemeinbildende Fächer, die Sie schon kennen.
Das sind: Deutsch, Englisch, Politik, Sport, Religion.

Es gibt Lernfelder in der Theorie, die Sie bei uns neu kennenlernen werden.
Hier lernen Sie zum Beispiel…

  • wie Sie für Kinder im Kindergarten ein gesundes Frühstück zusammenstellen.
  • wie Sie Wäsche in einer Tagesbildungsstätte richtig waschen.
  • wie Sie für Schüler in der Mensa ein gesundes Mittagessen planen.
  • wie Sie ausrechnen können, wie viel Energie ein älterer Mensch jeden Tag benötigt, um fit zu bleiben.
  • wie Sie Gäste und Kunden vor Lebensmittelvergiftungen schützen können.
  • welche Möglichkeiten Sie in der Hauswirtschaft haben, um die Umwelt zu schonen.

Es gibt Lernfelder in der Praxis, die Sie bei uns neu kennenlernen werden.

Hier lernen Sie zum Beispiel…

  • wie Sie Gemüse und Obst professionell schneiden und verarbeiten können.
  • wie Sie Rezepte umrechnen können.
  • wie Sie die Grundlagen der Hygiene, die in jedem Betrieb gelten, umsetzen können.
  • wie Sie eine Mittagsmahlzeit für Schüler zum richtigen Zeitpunkt fertigstellen können.
  • wie Sie einen Tisch eindecken und dekorieren können.
  • wie Sie Preise für den Verkauf in der Pause berechnen können.

 

Was bringen Sie mit?

  • Sie haben einen Hauptschulabschluss.
  • Sie sind offen gegenüber anderen Menschen.
  • Sie haben gute Umgangsformen und gehen wertschätzend mit Menschen um.
  • Sie haben Freude daran, für sich und andere Menschen zu kochen und zu backen.
  • Sie essen gerne mit anderen Menschen zusammen.
  • Sie arbeiten gerne im Team.
  • Sie haben Mut, ein 4-wöchiges Praktikum zu machen.
  • Sie interessieren sich für die Hauswirtschaft.

Dann könnte die Einjährige Berufsfachschule Hauswirtschaft genau das Richtige für Sie und Ihren Berufsstart sein!

Was bieten wir Ihnen an?

  • Wir unterstützen Sie darin, dass Sie in diesem Jahr vielleicht schon eine berufliche Entscheidung für Ihre Zukunft treffen können.
  • Das Jahr in der Berufsfachschule Hauswirtschaft bei uns kann als Ausbildungsjahr für den Beruf der Hauswirtschafterin und des Hauswirtschafters angerechnet werden. Wenn Sie danach eine Ausbildung in diesem Beruf machen möchten, dann dauert diese nicht 3 Jahre sondern nur noch 2 Jahre.
  • An zwei Tagen in der Woche haben Sie Fachpraxisunterricht in unseren Schulküchen. Durch den Praxisunterricht und das vierwöchige Praktikum haben Sie die Möglichkeit, eine Vorstellung von Ihrem zukünftigen Beruf zu bekommen.
  • Wenn Sie sich im Praktikum viel Mühe gegeben haben und richtig gut waren, haben Sie sehr gute Chancen, dort oder in einem anderen Betrieb einen Ausbildungsplatz zu bekommen, das spricht sich schnell herum.
  • Wir vertiefen Ihr Wissen in allgemeinbildenden Fächer. Wenn Ihr Hauptschulzeugnis nicht so super war, haben Sie hier noch einmal die Chance ein gutes Zeugnis zu bekommen, mit dem Sie sich dann für eine Ausbildung bewerben können. Wenn Sie einen Notendurchschnitt von 3,0 schaffen, können Sie in einem weiteren Jahr Schule den Realschulabschluss machen.

Fest steht:
Nach dem Jahr bei uns in der Einjährigen Berufsfachschule können Sie auf jeden Fall noch besser organisieren, als Sie es jetzt schon können.
Sie sind flexibler, kreativer und verantwortungsbewusster.
Sie können noch besser im Team mit anderen Menschen zusammenarbeiten.
Alles in allem werden Sie am Ende wieder ein Stück selbstständiger sein.

Ab dem 01.02. erfolgen Anmeldungen und Bewerbungen für das nächste Schuljahr nur noch über das Online-Portal Schüler-Online.                    

Für eine vollständige Anmeldung müssen Sie das ausgefüllte Antragsformular ausdrucken, unterschreiben und zusammen mit den erforderlichen Unterlagen bei der Schule einreichen.

Weiter zur Anmeldung

Ergänzend müssen folgende Unterlagen bei der Schule eingereicht werden:

  • Lebenslauf (datiert und unterschrieben)
  • Beglaubigte Kopie des letzten Schulzeugnisses
  • Falls vorhanden: Nachweis über Ausbildung

 

Downloadmaterial

– Film zum Berufsbild

– Link zum Material

– Link zum Material

Kurzbeschreibung

Diese Schulform passt zu Ihnen, wenn Sie später die Ausbildung zur Hauswirtschafterin und zum Hauswirtschafter machen möchten.

Diese Schulform passt auch zu Ihnen, wenn Sie später z.B. Köchin, Bäckereifachverkäufer, Hotelfachfrau oder Restaurantfachmann werden möchten.

  • Sie lernen alle grundlegenden Inhalte rund um die Hauswirtschaft.
  • Sie lernen, was zu einem gesunden Lebensstil gehört.
  • Sie lernen, mit anderen zusammen zu arbeiten.
  • Sie lernen, wie Sie gesunde Mahlzeiten zubereiten können.

Ausbildungsinhalte

Es gibt hier allgemeinbildende Fächer, die Sie schon kennen.
Das sind: Deutsch, Englisch, Politik, Sport, Religion.

Es gibt Lernfelder in der Theorie, die Sie bei uns neu kennenlernen werden.
Hier lernen Sie zum Beispiel…

  • wie Sie für Kinder im Kindergarten ein gesundes Frühstück zusammenstellen.
  • wie Sie Wäsche in einer Tagesbildungsstätte richtig waschen.
  • wie Sie für Schüler in der Mensa ein gesundes Mittagessen planen.
  • wie Sie ausrechnen können, wie viel Energie ein älterer Mensch jeden Tag benötigt, um fit zu bleiben.
  • wie Sie Gäste und Kunden vor Lebensmittelvergiftungen schützen können.
  • welche Möglichkeiten Sie in der Hauswirtschaft haben, um die Umwelt zu schonen.

Es gibt Lernfelder in der Praxis, die Sie bei uns neu kennenlernen werden.

Hier lernen Sie zum Beispiel…

  • wie Sie Gemüse und Obst professionell schneiden und verarbeiten können.
  • wie Sie Rezepte umrechnen können.
  • wie Sie die Grundlagen der Hygiene, die in jedem Betrieb gelten, umsetzen können.
  • wie Sie eine Mittagsmahlzeit für Schüler zum richtigen Zeitpunkt fertigstellen können.
  • wie Sie einen Tisch eindecken und dekorieren können.
  • wie Sie Preise für den Verkauf in der Pause berechnen können.

Voraussetzungen

Was bringen Sie mit?

  • Sie haben einen Hauptschulabschluss.
  • Sie sind offen gegenüber anderen Menschen.
  • Sie haben gute Umgangsformen und gehen wertschätzend mit Menschen um.
  • Sie haben Freude daran, für sich und andere Menschen zu kochen und zu backen.
  • Sie essen gerne mit anderen Menschen zusammen.
  • Sie arbeiten gerne im Team.
  • Sie haben Mut, ein 4-wöchiges Praktikum zu machen.
  • Sie interessieren sich für die Hauswirtschaft.

Dann könnte die Einjährige Berufsfachschule Hauswirtschaft genau das Richtige für Sie und Ihren Berufsstart sein!

Perspektiven

Was bieten wir Ihnen an?

  • Wir unterstützen Sie darin, dass Sie in diesem Jahr vielleicht schon eine berufliche Entscheidung für Ihre Zukunft treffen können.
  • Das Jahr in der Berufsfachschule Hauswirtschaft bei uns kann als Ausbildungsjahr für den Beruf der Hauswirtschafterin und des Hauswirtschafters angerechnet werden. Wenn Sie danach eine Ausbildung in diesem Beruf machen möchten, dann dauert diese nicht 3 Jahre sondern nur noch 2 Jahre.
  • An zwei Tagen in der Woche haben Sie Fachpraxisunterricht in unseren Schulküchen. Durch den Praxisunterricht und das vierwöchige Praktikum haben Sie die Möglichkeit, eine Vorstellung von Ihrem zukünftigen Beruf zu bekommen.
  • Wenn Sie sich im Praktikum viel Mühe gegeben haben und richtig gut waren, haben Sie sehr gute Chancen, dort oder in einem anderen Betrieb einen Ausbildungsplatz zu bekommen, das spricht sich schnell herum.
  • Wir vertiefen Ihr Wissen in allgemeinbildenden Fächer. Wenn Ihr Hauptschulzeugnis nicht so super war, haben Sie hier noch einmal die Chance ein gutes Zeugnis zu bekommen, mit dem Sie sich dann für eine Ausbildung bewerben können. Wenn Sie einen Notendurchschnitt von 3,0 schaffen, können Sie in einem weiteren Jahr Schule den Realschulabschluss machen.

Fest steht:
Nach dem Jahr bei uns in der Einjährigen Berufsfachschule können Sie auf jeden Fall noch besser organisieren, als Sie es jetzt schon können.
Sie sind flexibler, kreativer und verantwortungsbewusster.
Sie können noch besser im Team mit anderen Menschen zusammenarbeiten.
Alles in allem werden Sie am Ende wieder ein Stück selbstständiger sein.

Anmeldung & Download

Ab dem 01.02. erfolgen Anmeldungen und Bewerbungen für das nächste Schuljahr nur noch über das Online-Portal Schüler-Online.                    

Für eine vollständige Anmeldung müssen Sie das ausgefüllte Antragsformular ausdrucken, unterschreiben und zusammen mit den erforderlichen Unterlagen bei der Schule einreichen.

Weiter zur Anmeldung

Ergänzend müssen folgende Unterlagen bei der Schule eingereicht werden:

  • Lebenslauf (datiert und unterschrieben)
  • Beglaubigte Kopie des letzten Schulzeugnisses
  • Falls vorhanden: Nachweis über Ausbildung

 

Downloadmaterial

– Film zum Berufsbild

– Link zum Material

– Link zum Material

Kontakt

Mareike Heiner

Abteilungsleiterin
heiner@bbs3-ol.de
0441-9836139

Kerstin Fischer-Briem

Bereichsteamleiterin
fischer-briem@bbs3-ol.de

Galerie

Berufsfachschule 1. - Hauswirtschaft

Lernfeld Praxis

Kochen in der Schulküche

Unsere Website nutzt Wordpress als Content-Management-System (CMS), welches technisch notwendige und nicht einwilligungspflichtige Cookies benutzt um den einwandfreien Betrieb der Seite zu garantieren. Es werden keine Nutzerdaten getrackt!
EinverstandenAnpassen

  • Verwendung von Cookies
  • Notwendig

Verwendung von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die von besuchten Webseiten auf Ihrem Endgerät gesendet werden. Sie werden unter anderem dazu verwendet, die Webseite korrekt darzustellen und den Umgang mit der Webseite zu vereinfachen. Ihre Auswahl wird standarmäßig für 14 Tage gespeichert, ehe Sie erneut gefragt werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Notwendig

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Folgende Cookies können bei Verwendung der Website gesetzt werden:

  • WP Cerber kann mehrere Browser-Cookies generieren und setzen, die ausschließlich dazu dienen, die Website zu schützen, indem böswillige Aktivitäten erkannt und gemindert werden. Alle diese Cookies haben zufällig generierte Namen und enthalten zufällig generierte Werte. Es werden keine personenbezogenen Daten verwendet. Zu erkennen sind diese Cookies anhand des Präfix „cerber_“

    Erfahre mehr

  • gdlr-core-privacy-box (Speichert das erfolgreiche Bestätigen des Cookie Banners)
  • PHPSESSID (Dieser Cookie wird durch eine Applikation erstellt, die auf PHP basiert. Die Lebensdauer beträgt lediglich die aktive Session)