02.07.2020

Wir kriegen das gebacken!

Gesellenprüfung der Konditor*Innen und Bäcker*Innen der BBS3 Oldenburg erfolgreich abgeschlossen
29 °C Außentemperatur und in der Backstube liefen die Öfen auf Hochtouren, gleichzeitig sollten die Pralinen mit feinster Schokolade überzogen werden.
 
Erschwerte Bedingungen für die sieben Konditor*Innen der BBS 3 Oldenburg die am 24. und 25. Juni ihre praktischen Gesellenprüfungen in der Bäckerei der BBS 3 Oldenburg ablegten.
 
Neben den hohen Temperaturen, die das Anziehen der Kuvertüre auf den Pralinen erschwerten, mussten die Azubis auch noch die Hygieneregeln der Schule einhalten. Aufgrund der Coronainfektion ist das Arbeiten an den Prüfungstagen nur mit Masken erlaubt. Häufiges Händewaschen ist für die Prüflinge im Lebensmittelhandwerk beim Umgang mit Nahrungsmitteln selbstverständlich.
„Impressionen aus Form und Farbe“, lautete das diesjährige Prüfungsthema, welches vielfältige Interpretationsmöglichkeiten zuließ, wie man auf den Fotos der Arbeitsergebnisse immer noch sehen kann. Auf den gestalteten Tischen fand man Arbeitsproben, die sich um den Jahrmarkt, die Insel La Réunion oder Vincent van Gogh drehten. So vielfältig wie die Themenauswahl der Schüler*Innen waren auch die verlangten Arbeitsproben.
 
Neben einer Formtorte mit einem Schaustück und einem passenden Schriftzug musste ein kleiner Salat, ein Toastgericht und eine Vanillecreme als Dessert zubereitet werden. Das mag für viele ungewöhnlich erscheinen, aber der Beruf des Konditors/der Konditorin ist vielfältig und verlangt auch Kenntnisse über das Herstellen von einfachen Gerichten. Weiterhin mussten eine Teegebäckmischung und verschiedene Pralinensorten produziert werden. Um 13:30 Uhr sollten die Arbeitsproben fertig sein, die dann vom dreiköpfigen Prüfungsausschuss kritisch bewertet wurden.
Nach einem anstrengenden Prüfungstag bei dem viel Schweiß floss, liefen am Nachmittag schlussendlich auch noch ein paar Tränen. Allerdings vor Freude. Julia Ewaldt (Bäckerei Musswessels), Franziska Kuck (Cafè Leutbecher), Sarah Marie Jähnke (Cafè Klinge), Vanessa Lechevallier (Cafè Klinge), Leonie Düttmann (Bäckerei Musswessels), Lily Schilberg (Bäckerei Schnittker) und Lukas Hohn (Cafè Klinge), haben erfolgreich ihre Gesellenprüfung als Konditor*In abgelegt.
 
Wir wünschen ihnen alles Gute für ihre Zukunft!
Die Bäcker*Innen haben ebenfalls am 24. und 25. Juni 2020 ihre praktische Gesellenprüfung in der Lehrbäckerei in Rostrup abgelegt. Hier haben natürlich auch alle nach den aktuellen Hygieneregeln mit Mundschutz gearbeitet. Es war mal wieder der heißeste Tag der Woche, aber das sind Bäcker*Innen ja gewohnt, die Aufregung kam erschwerend hinzu.

Es mussten verschiedene Sauerteigbrote aus selbst hergestelltem Sauerteig, so wie Weizenmischbrote und Spezialbrote bereitet werden. Ortsübliche Brötchen in drei verschiedenen Herstellungsmethoden und ebenfalls drei unterschiedliche Partygebäcke sollten produziert werden. Weiterhin mussten 35 Stücke Plunder gezaubert werden, die noch süß und herzhaft sein sollten. Zu guter Letzt bewiesen die Schüler*Innen noch ihre Fähigkeiten in der Herstellung einer Sahnetorte – das stellte eine besondere Herausforderung bei der Wärme dar! Aber auch diese Hürde haben alle neun Prüflinge ge“meistert“. Für die ganze Produktion und Präsentation Ihrer Waren, die von drei Bäckermeister*Innen bewertet wurden, hatten die Auszubildenden fünf Stunden Zeit.

Nach dem schweißtreibenden Tag konnte folgenden Teilnehmern gratuliert werden:
Josua Broers (Stadtbäckerei Schröder), Marvin Ewen (Bäckerei Ewen), Femke Gohde (Landbäckerei Ruge), Pascal Gräfe (Bäckerei Hinrichs), Jan Hobbensiefken (Bäckerei Piepers), Lukas Kaschlun (Konditorei Brockshus), Nico Oltmanns (Bäckerei Bittner), Annika Stoff (Bäckerei Janßen) sowie Dennis Thien (Bäckerei Ripken).
 
Allen wünschen wir für Ihre weitere berufliche Karriere alles Gute!

Text: S.-M. Baier/U. Hahme
Bilder: S.-M. Baier/U. Hahme

 

Zum Bildungsgang Bäcker

Zum Bildungsgang Konditoren

Galerie

AP Bäcker und Konditoren
Unsere Website nutzt Wordpress als Content-Management-System (CMS), welches technisch notwendige und nicht einwilligungspflichtige Cookies benutzt um den einwandfreien Betrieb der Seite zu garantieren. Es werden keine Nutzerdaten getrackt!
EinverstandenAnpassen

  • Verwendung von Cookies
  • Notwendig

Verwendung von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die von besuchten Webseiten auf Ihrem Endgerät gesendet werden. Sie werden unter anderem dazu verwendet, die Webseite korrekt darzustellen und den Umgang mit der Webseite zu vereinfachen. Ihre Auswahl wird standarmäßig für 14 Tage gespeichert, ehe Sie erneut gefragt werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Notwendig

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Folgende Cookies können bei Verwendung der Website gesetzt werden:

  • WP Cerber kann mehrere Browser-Cookies generieren und setzen, die ausschließlich dazu dienen, die Website zu schützen, indem böswillige Aktivitäten erkannt und gemindert werden. Alle diese Cookies haben zufällig generierte Namen und enthalten zufällig generierte Werte. Es werden keine personenbezogenen Daten verwendet. Zu erkennen sind diese Cookies anhand des Präfix „cerber_“

    Erfahre mehr

  • gdlr-core-privacy-box (Speichert das erfolgreiche Bestätigen des Cookie Banners)
  • PHPSESSID (Dieser Cookie wird durch eine Applikation erstellt, die auf PHP basiert. Die Lebensdauer beträgt lediglich die aktive Session)