Login Intern
Name:
Passwort:
Suche:
Neuigkeiten:
Keine Nachrichten zu dieser Seite vorhanden.
Startseite > Neuigkeiten 12.12.2018
Schule allgemein

Freundschaftsbesuch aus Österreich

Schüleraustausch im Netzwerk Erasmus Region Oldenburg


Am Montag, den 27.08.18, wurde die BBS 3 erstmalig von Lehrkräften unserer beiden Partnerschulen aus dem österreichischen Bundesland Vorarlberg besucht und von der kommissarischen Leiterin unserer Schule Frau StD'in Meyer zum Felde sehr herzlich mit einem kleinen Frühstück begrüßt!

Die kleine Delegation aus Österreich bestand aus der stellvertretenden Direktorin der Landesberufsschule Dornbirn 2, Frau Rüf, dem Chemielehrer Herrn Mathis sowie der Direktorin der Landesberufsschule Feldkirch, Frau Dr. Bergmeister-Keckeis, die bereits seit 2013 jedes Jahr eine Gruppe von Auszubildenden nach Oldenburg begleitet und mit den hiesigen Verhältnissen deshalb bestens vertraut ist.

 


Wesentliche Ziele dieses Besuches waren das gegenseitige Kennenlernen der Schulleitungen, die Durchführung von Unterrichtshospitationen in verschiedenen Fachklassen sowie eine Führung durch die Schule. Darüber hinaus hatten unsere Gäste dank der freundlichen Unterstützung von Frau Kreutzmann-Rode und Herrn Fischer (beide BBS 3 Oldenburg) auch die Möglichkeit, die Versuchsmolkerei der LUFA (Landwirtschaftliche Untersuchungs- und Forschungsanstalt der Landwirtschaftskammer Niedersachsen) sowie verschiedene hochmoderne Labore des LAVES (Niedersächsisches Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit) zu besichtigen und Gespräche mit den dortigen Verantwortlichen zu führen.

 


Letztere Einrichtung ist ein sehr wichtiger Partner für das laufende Schüleraustauschprojekt und zeichnet sich bereits seit Jahren durch eine besonders gute Betreuung der österreichischen Auszubildenden aus. Aus diesem Grund war es unseren Gästen auch ein wichtiges Anliegen, sich einmal persönlich bei der zuständigen Ausbilderin Frau Eberlei für ihr tolles Engagement zu bedanken.

Aufgrund der exzellenten Zusammenarbeit zwischen den österreichischen Schulen und der BBS 3 Oldenburg, stand des Weiteren auch ein Besuch bei der Schulleitung der BBS Haarentor auf dem Programm. Ziel dieses Besuches war das Ausloten von Möglichkeiten, zukünftig auch Auszubildende aus verschiedenen kaufmännischen Ausbildungsberufen nach Österreich bzw. Oldenburg zu entsenden.

 

Die vier BBS'en in Oldenburg haben bereits vor einigen Jahren einen Verbund mit der Bezeichnung NERO (Netzwerk Erasmus Region Oldenburg) gegründet und im Rahmen dieser Kooperation kam der Kontakt zwischen der BBS Haarentor und den Vorarlbergern nun zustande. Beide Seiten zeigten sich nach einer gegenseitigen Vorstellung ihres Ausbildungsangebotes sehr interessiert an einem Schüleraustausch und werden im Jahr 2019 vorbereitende Besuche durchführen.

Abgerundet wurde der Besuch unserer Gäste durch einen Stadtbummel, Exkursionen in die nähere Umgebung von Oldenburg sowie einen Tagesausflug auf die Nordseeinsel Spiekeroog. Fest vereinbart wurden zudem die neuen Termine für den Schüleraustausch im kommenden Jahr. Die Auszubildenden der BBS 3 Oldenburg werden vom 23.02.-16.03.19 zu Gast in Österreich sein. Der Gegenbesuch der Vorarlberger ist für den Zeitraum vom 18.05.-08.06.2019 geplant. Während des 3- wöchigen Praktikums arbeiten die Auszubildenden in ausgesuchten Betrieben im jeweiligen Gastland, besuchen den dortigen Berufsschulunterricht und haben darüber hinaus die Möglichkeit, Land und Leute sowie die Kultur ihrer neuen Umgebung einmal „hautnah" kennenzulernen. Eine tolle Erfahrung, die seit Bestehen des Austauschprojektes inzwischen schon ca. 60 Auszubildende genutzt haben!

 

Text und Bilder: Jens Bomhoff 

 

BBS 3 Oldenburg - 14.09.2018