Login Intern
Name:
Passwort:
Suche:
Neuigkeiten:
Keine Nachrichten zu dieser Seite vorhanden.
Startseite > Neuigkeiten 20.11.2019
Schule allgemein

Umweltschule

BBS 3 Oldenburg als Umweltschule in Europa ausgezeichnet                                                                                                    

Die Vizepräsidentin der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Frau Prof. Dr. Gunilla Budde, zeichnete am Montag die BBS 3 Oldenburg an der Universität Oldenburg als Umweltschule in Europa aus.


In ihrer Laudatio würdigte die Vizepräsidentin die Projekte der Schule, die in diesem Jahr ihre siebte Auszeichnung erhalten hat. Die aktuellen Handlungsfelder an den BBS 3 Oldenburg waren im Projektzeitraum 2011-2013 u. a.

  • die nachhaltige Schülerfirma der 2jährigen Berufsfachschule Kosmetik „Beauty Akzent" und
  • die erfolgreiche Beteiligung am Energiesparprojekt „abgedreht".

Das Projekt „Umweltschule in Europa" gibt es seit 17 Jahren. Im letzten Schuljahr haben in Deutschland 660 Schulen daran teilgenommen, davon 359 aus Niedersachsen. Weltweit beteiligen sich über 20.000 Schulen aus 40 Staaten an dem Projekt. Von insgesamt 176 Schulen in ganz Niedersachsen, die sich im Jahr 2011 für die Teilnahme am zweijährigen Projektzeitraum bei „Umweltschule in Europa" entschieden haben, können in diesem Jahr im Schulbezirk Osnabrück 37 Schulen ausgezeichnet werden.

 

 

  "Umweltschule in Europa - Internationale Agenda 21 Schule" zielt auf die Entwicklung umweltverträglicher Schulen und die Förderung der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Themen wie Energie, Wasser und Abfall, Stadtökologie, Gesunde Ernährung, Eine Welt oder Verkehr werden in aktiver Kooperation zwischen Schule, Eltern und außerschulischen Partnern wie Wirtschaft, Kommune, Vereine und Nachbarschaft bearbeitet. Nach einer zweijährigen Mitarbeit im Netzwerk der Umweltschulen können sich die teilnehmenden Schulen um eine Auszeichnung bewerben. 


Text und Bilder: Udo Borkenstein, Dr. E. Dreyer-Hobohm

 

 

BBS 3  -  22.08.2013